BioPhysio-Therapie

BioPhysio-Therapie | Grundregulation | Lichtimpulsbehandlung

Licht ist Leben – Licht ist Kraft

Skelettverschiebungen und der Dominoeffekt …
Dysbalancen im Körper werden meist schon durch die Körperhaltung sichtbar.
Skoliose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz, Kieferfehlstellung, KISSING SPINES -Syndrom u.a. sind zur Norm geworden.

Haltungsschäden verursachen Druck auf Lunge und Herz. Der Bauch steht vor und die Muskeln im Rücken verkrampfen. Das Zwerchfell wird eingeklemmt, wir atmen nicht mehr richtig durch, die Sauerstoffversorgung des Blutes wird gestört.
Das Herz muss schneller schlagen, in Beinen und Becken entsteht ein Blutstau.
Neben Schmerzen und vorzeitigem Verschleiß können Organe beeinträchtigt werden.

Das BioPhysio für Therapie, Sport, privates- und betriebliches Gesundheitsmanagement aktiviert die Selbstregulation des Körpers durch Reprogrammierung von Muskeln und Skelett.
Ein von einem Netbook über einen Lichtwellenwandler abgesandter Lichtimpuls trainiert die Muskulatur. Der Lichtimpuls wirkt hierbei formgebend und ist absolut schmerzfrei – eben Licht.

Das „Trainingsprogramm“ ist für alle Altersstufen geeignet. Es ist einfach und bei geringem Zeitaufwand anzuwenden und vollkommen ohne Nebenwirkungen.

Das BioPhysio-Therapie ist die derzeit schnellste und nachhaltigste Methode der Aktivierung der Selbstregulierung des Haltungsapparates durch BioPhotonen.

Wirkungsweise
Einfach – Schnell – Schmerzfrei – Nachhaltig
Das BioPhysio-Therapie ist eine Lichtimpulsmassage mit rotem Licht (630 nm). Dieses Licht wird über Hautrezeptoren wie Sonnenlicht aufgenommen und über Nervenbahnen zum Gehirn weitergeleitet. Vom Gehirn aus werden Informationsketten zur Muskulatur (Muskelspindel) gesandt, die eine Selbstregulierungvon Fehlhaltungen (Atlas, Kiefer, Becken, Beinlänge) aktivieren kann. Der Körper und die Zellen (DNA) erinnern sich an den Urbauplan und die Statik einer gesunden Körperhaltung. Die Grundanwendung stimuliert den Stoffwechsel, die Abwehrkräfte und sorgt für Sauerstoffanreicherung im gesamten Körper.

Anwendungsbereich
Therapie – Training – Sport
Fehlstellungen wie z.B. Beckenschiefstand führen zu unterschiedlichen Belastungen / Verspannungenin der Muskulatur und mittelfristig zu erhöhtem Gelenkverschleiß und Schmerz. Training in dieser Fehlhaltung bedeutet die Manifestation von zukünftigen oder bereits vorhandenen Schmerzen und Beschwerdebildern. Prävention ist angesagt. Eine sinnvolle Rückentherapie sollte immer auch eine Aktivierung der Selbstregulation von Fehlstellungen beinhalten, um Bandscheiben und Muskulatur zu entlasten, um so einen schnelleren Therapieerfolg zu sichern. – Im Sportbereich zu den Gewinnern zählen – Mehr Power durch gleichlange Muskelzüge bei weniger Gelenkverschleiß und besserer Sauerstoffversorgung. Klare Argumente zur Aktivierung der Selbstregulation mit einer Lichtimpulsmassage.

Lichtimpulsmassage
Das BioPhysio-Therapie kann entspannt im Sitzen oder Liegen angewandt werden. Kodierte Lichtwellen durchfluten dabei angenehm Muskulatur und Nervensystem. Ohne Nebenwirkung. – Eine Anwendung dauert durchschnittlich 20-30 Minuten. Sinnvoll ist eine kontinuierliche Einbindung in den Trainings- und Therapieplan von etwa 10 Anwendungen (bei chronischen Erscheinungsbildern u.U. mehr.) – Wichtig! Da die biologische Zellregulation der Muskulatur auf Zellebene funktioniert und Wasser dabei ein hochwichtiges Trägermedium darstellt, sollte vor und nach der Behandlung / Anwendung auf die Zufuhr von reichlich stillem, gutem Wasser geachtet werden.

 

Behandlungsdauer zwischen 15 min und 30 min - je nach vorliegendem Fall