MAGNETFELD-THERAPIESYSTEME – praxistauglich, innovativ, anwenderfreundlich – So macht Therapie Spaß

 

1. THERAPIE-HUFSCHUH Für Bewegung mit Spaß und Freude unter der Sohle

 

Hufprobleme von Hufrehe über Hufrollensyndrom und Strahlfäule bis hin zu Traumata. Dieser Hufschuh hat eine direkte Applikation, die am Huf  effizient auf die Huflederhaut wirken kann. Er bietet Ihnen die Möglichkeit einer Vielzahl unterschiedlicher und variabler Therapieansätze.

 

Die Geräte können sie auch bei mir käuflich erwerben.

 

Mögliche Behandlungsareale:

 

Fesselgelenk  

Strecksehnenkomplex 

Hufgelenk

Hufrollenkomplex

Hufbeinspitze

Beugesehnenkomplex

Hufknorpel

Sohlenlederhaut

 

 

 

 

 

2. THERAPIE-BEINGAMASCHE – Für flinke und leichtfüßige Beine

 

Wie schnell ist es passiert – Verletzungen der Sehnen, Bänder oder Knochen an den Pferdebeinen sind gefürchtet. Sie sind langwierig, heilen oftmals sehr langsam und bringen so einen langen Ausfall des Pferdes mit sich. Prophylaktisch eingesetzt kann diese Gamasche wertvoll zur Gesunderhaltung des Bewegungsapparats beitragen und das Wohlbefinden des Pferdes steigern.

 

Mögliche Behandlungsareale:

 

Fesselträger

tiefe und oberflächige Beugesehne

Röhrbein und Griffelbein

Fesselgelenk

 

 

 

 

 

3. THERAPIE-GENICKBAND – Für einen geschmeidigen Nackenbereich

 

Verspannungen, Headshaking, Berührungsempfindlichkeiten, Nackenprobleme, Biegungsschwierigkeiten sind häufige Probleme unserer Pferde. Wir wollten auf diesem Areal die einzigartige Wirkungsweise des Magnetfeldes wirken lassen.

 

 

 

Mögliche Behandlungsareale:

 

Schleimbeutel  

Nackenband 

Erster Halswirbel 

Zweiter Halswirbel

Lymphgewebe

Kiefergelenk

Ohrspeicheldrüse